Skip to main content

41 Suchergebnisse für Bibliothek

Zeitschriften

Geschichte der Zeitschriftensammlung

Der Anfang der deutsch-jüdischen Presse Mendelssohn's Ha-Meassef (Der Sammler) (1783-1811) sollte die deutschen Juden für ihre Emanzipation ausbilden. LBI Library, B91. Deutsche Israelitische Zeitung (1884–1938), begründet von Seligmann Meyer, wurde weltweit von deutsch-sprachigen Orthodoxen Juden gelesen. LBI Library, B66. Die Presse der Reformbewegung und der Orthodoxie Periodika aus der neunzehnten ...

Aktuelles

Preserving Private Libraries at Leo Baeck Institute

Thanks to a generous grant of The Cahnman Foundation, the LBI Library is creating virtual inventories of three complete private German-Jewish libraries.

Monetäre Spenden

Sachspenden

Even six decades after the founding of LBI, new materials are still being discovered, and we welcome donations of archival materials related to German-Jewish history.

Aktuelles

LBI Materials Now Searchable in More Global Databases

The Leo Baeck Institute is now collaborating with Judaica Europeana, Deutsche Digitale Bibliothek, Worldcat and the Digital Public Library of America to make its holding even more accessible.

Sammlungen

Neuerwerbungen der LBI Bibliothek

Die LBI-Bibliothek sammelt Publikationen zur Geschichte und Kultur der deutschsprachigen Juden. Die Sammelschwerpunkte sind ausführlich in unserer Collection Development Policy beschrieben. Eine rotierende Auswahl der jüngsten Highlights aus unseren Neuerwerbungen finden Sie auf dieser Webseite, ebenfalls ein link zu einer umfassenden Neuerwerbungsliste in unserem Katalog. Bücher aus der LBI-Bibliothekssammlung können ...

Aktuelles

Zu Besuch im Deutschen Literaturarchiv Marbach

Im Juni dieses Jahres besuchte ich das Deutsche Literaturarchiv Marbach (DLA) auf Einladung des Forschungsverbunds Marbach-Weimar-Wolfenbüttel. Eine Woche lang hatte ich die Gelegenheit, die Bestände und Aktivitäten des führenden Archivs der Quellen deutschsprachiger Literatur kennenzulernen. Meine Marbacher Kolleginnen und Kollegen und ich entdeckten viele Gemeinsamkeiten zwischen unseren Institutionen und damit ...

Aktuelles

„We have wandered together a long, long way“: Die Hans und Eleonore Jonas-Sammlung

Im Sommer 2016 übergab Ayala Jonas, Tochter des Philosophen Hans Jonas, dem LBI einen Teil des Familiennachlasses. Das Material ist der Öffentlichkeit per Buch- und Archivsammlung zugänglich.

Sammlungen

Die Rara-Sammlung der Bibliothek des LBI

The LBI's rare book collection consists of ca. 3,000 volumes primarily in the field of German Judaica, dating from the earliest period of printing in the 15th century through the Third Reich.

Sammlungen

Digitalisierung der LBI-Bibliothek

The Leo Baeck Institut arbeitet fortlaufend daran, seine Bibliothekssammlungen noch zugänglicher zu machen. Dazu digitalisieren wir die wichtigsten Teile unserer Sammlungen. Die unten aufgeführten Digitalisierungsprojekte wurden möglich gemacht durch Partnerschaften mit dem National Endowment for the Humanities , dem Metropolitan New York Library Council und der Cahnman Foundation. Das Gruss ...

Über das LBI

Deutschsprachige Jüdinnen und Juden zeichneten sich sowohl durch ihre herausragenden individuellen als auch kollektiven Leistungen aus. Ihr Wirken prägte die europäische Moderne und deren Entwicklungen im Bereich der Kunst, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik nachhaltig. Diese bis in die Gegenwart reichende Bedeutung zeigt sich unter anderem an Persönlichkeiten wie Albert Einstein, ...

1 von 5